Screenshot_YouTube_Spark7

Sponsored: Spark7 stellt sich dem Härtetest

schneeengel

—-  sponsored post —-

banken sind ja nicht gerade die unternehmen, die als besonders hip, jung und frech gelten. vor allem wecken sie in mir immer wieder das bild des anzugträgers. ein bisschen steif halt. die erste bank und sparkasse, besser gesagt ihre “jugendmarke” spark7, versucht das image immer mal wieder etwas aufzupolieren. sollte man als jugendmarke vielleicht auch.

morgen – bitte fragt mich nicht, warum sie gerade den ersten april als starttermin wählen – starten sie mit einer neuen kampagne, dem “spark7 härtetest“. ein team aus vorab gecasteten mitarbeitern bzw. kundenbetreuern müssen sich verschiedenen herausforderungen stellen. zum anfang mussten sie zum beispiel gegen einen eishockey-nationalspieler auf dem eis antreten und ein tor erzielen.

andere aufgaben, denen sie sich quasi als vorbereitung schon stellen mussten: bodyflying, snowboard, bankcardtennis, tanzen und luftguitarre. alle nachzuschauen u.a. auf dem dazugehörigen youtube-channel oder auch der microsite. alles was jetzt kommt, soll user-gesteuert passieren. die user sollen sagen, welchen herausforderungen das team sich künftig stellen soll. aus den vorschlägen werden die besten ausgewählt und alle drei wochen entsprechende clips gedreht. als anreiz gibt es natürlich auch etwas gewinnen: die verfilmte idee wird zum beispiel mit 500 euro belohnt, ideengeber, die in die engere auswahl kommen, bekommen ein smartphone.

ich finde den ansatz gelungen. vor allem auch, wie sich die mitglieder des teams teilweise vorstellen. sie reden im kurzen vorstellungsvideo mit ihrem akzent, wirken dadurch auch authentisch. eine facebook-app gibt’s auch – wobei sich der inhalt der app eher auf die inhalte der microsite beschränkt. da hätte man vielleicht noch auf die sozialen features zurückgreifen können – vor allem der “empfehlen”-button würde sich anbieten, wenn man denn auf viralität einer solchen kampagne hofft.

die kampagne ist in meinen augen gut aufgestellt, es gibt genügend kanäle, über die sie gespielt wird. aber letztendlich lebt so eine kampagne natürlich von den nutzern und ihren ideen. und auch, wie die aufgebaute community während und vor allem auch nach der kampagne bespaßt wird. nachhaltigkeit ist hier das stichwort.

 

disclaimer: dieser beitrag entstand auf wunsch von spark7. ich wurde für diesen beitrag bezahlt. der wunsch von spark7 war es, die kampagne hier im blog vorzustellen und darauf hinzuweisen.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *